Bayerische Ehrenamtskarte - Kurzinfo

Bayerische Ehrenamtskarte

Mit unermüdlichem bürgerschaftlichem Engagement in sozialen, kulturellen, sportlichen und politischen Bereichen schaffen alleine in Bayern rund 3,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger unbezahlbare Werte. Durch ihren persönlichen Einsatz und gelebte Solidarität wird unsere Gesellschaft erst stark und lebendig. Freiwilliges und langjähriges Engagement ohne Gegenleistungen verdient eine Kultur der Anerkennung und Wertschätzung.

Unsere Stadt ist stolz auf die große Anzahl von Bürgerinnen und Bürgern, die sich freiwillig und ehrenamtlich in den unterschiedlichsten sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereichen für die Gemeinschaft einsetzen. Mit ihrem Engagement und der Übernahme von Verantwortung tragen alle ehrenamtlich Tätigen wesentlich zur Verbesserung der Lebensbedingungen in unserer Gesellschaft bei. Sie helfen zudem mit, den heutigen Herausforderungen rasch und unbürokratisch zu begegnen. Die Stadt Kaufbeuren beteiligt sich an der Bayerischen Ehrenamtskarte. Sie sagt damit allen im Ehrenamt tätigen Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren in den vielfältigen Einsatzgebieten „Danke“.

Auch die Ehrenamtlichen aus anderen Städten und Landkreisen heißt die Stadt herzlich willkommen. 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
Festival der Vielfalt 2019
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
Pack mit an! Der Film zum Ehrenamt.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal